AstroMedia Verlag Bausatz Kopernikus Planetarium

Sunwatch Verlag Bausatz Kopernikus Planetarium
  • Sunwatch Verlag Bausatz Kopernikus Planetarium
  • Sunwatch Verlag Bausatz Kopernikus Planetarium
  • Nahaufnahme Kopernikus Planetarium

Preis nicht verfügbar

➥ Bei Amazon kaufen**
➥ in den Warenkorb**gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 21. August 2019 um 12:52 Uhr aktualisiert


Marke Astromedia
Produkt-Typ Bausatz

Eigenschaften

  • Marke: Sunwatch Verlag
  • Maße: 295 mm x 290 mm (Höhe x Durchmesser)
  • Farbe: Blau, Schwarz, Weiß, Gold und Grün
  • Material: stabiler Graukarton und Offsetkarton mit Golddruck
  • Aufbaudauer: 25 bis 30 Stunden laut Hersteller
  • seit dem 10. November 2009 bei Amazon gelistet

 

Wichtig:

Ich versuche immer so ehrlich wie möglich zu sein und muss leider gestehen, dass ich dieses Kopernikus-Planetarium nicht selber getestet habe. Allerdings findest du im nachfolgenden „Testbericht“ eine Zusammenfassung der wichtigsten Eigenschaften aus Angaben des Herstellers sowie Erkenntnisse aus Kundenrezensionen und Testportalen, wie beispielsweise von Stiftung Warentest.


 

Review

Das Kopernikus Planetarium ist das erste mechanische Planetenmodell weltweit. Wie gut es sich zur Beobachtung von Planeten eignet, welche Qualität / Stabilität es mit sich bringt und was für bzw. gegen einen Kauf dieses Planetariums spricht, erfährst du in diesem Testbericht.

Außerdem findest du weiter unten eine Video-Vorstellung von AstroMedia inklusive vieler Detailansichten. Ebenso werden die Vor- und Nachteile des Modells übersichtlich aufgelistet.

 

Lieferumfang

Das AstroMedia Kopernikus Planetarium wird als Bausatz geliefert. Enthalten sind ein gestanzter Bausatz aus stabilen Graukarton sowie Offsetkarton mit Golddruck. Ebenso findet man in der Verpackung sämtliche Zubehörteile. Zu diesen gehören die Planetenkugeln, eine LED-Leuchtkugel, Achsen, Magnete, Treibriemen und Kunststofflager. Außerdem wird eine ausführliche Anleitung für den Zusammenbau beigelegt.

Aufbau

Wie der Hersteller auf Amazon schreibt, sollte man sich mindestens 25 bis 30 Stunden für den Aufbau nehmen, um ein ansprechendes Ergebnis erzielen können. Als Bastelanfänger würde ich noch einmal mindestens 5 Stunden mehr veranschlagen.

Wenn man der recht gut erklärten Anleitung folgt, sollten allerdings keine Probleme beim Zusammenbau auftreten, zumal alle Teile enorm sauber vorgestanzt sind. Ich werde an dieser Stelle den Aufbau jedoch nicht detailliert beschreiben, da das den Umfang dieses Testberichts sprengen würde.

 

Funktionalität

Die Funktionsweise des Planetariums ist grundsätzlich wirklich toll. Mithilfe des Modells lassen sich verschiedene astronomische Vorgänge vom heliozentrischen Standpunkt aus nachbilden. Dazu lässt sich die Bewegung der Erde und des Mondes sowie der Planeten Venus und Merkur nachbilden.

Diese Bewegung erfolgt von Hand mithilfe einer Kurbel. Diese bewegt über Gummiriemen die Einzelteile des Planetariums. Eine Umdrehung entspricht dabei dem Ablauf von einer Woche.

Da die Sonne durch eine LED dargestellt wird, lassen sich auch Mondfinsternisse, Sonnenfinsternisse und der Durchlauf der Jahreszeiten nachbilden. Hierfür muss man allerdings sichergehen, dass völlige Dunkelheit im Raum herrscht.

Leider gibt es in Hinblick auf den Realismus der Darstellungen jedoch zwei kleinere Fehler am Kopernikus Planetarium. Zum einen ist die Sonne zu groß. Aus diesem Grund wird eine Sonnenfinsternis nicht korrekt dargestellt. Das Problem kann man lösen, indem man die LED-Leuchte durch eine kleinere ersetzt.

Zum anderen entsteht im Modell jeden Monat eine Sonnenfinsternis, was so nicht stimmt. Genau so werden die Mondphasen entgegen der Hersteller-Beschreibung nicht angezeigt. Der Grund hierfür liegt an der Neigung des Mondes um 5° zur Ekliptik. Auch diesen Fehler kann man ausbessern. Hierfür werden ein Papierstreifen und ein kleines Messingrohr benötigt.

 

Qualität

Die Qualität vom AstroMedia Kopernikus Planetarium hängt meiner Meinung ganz klar von der Person ab, die es zusammenbaut. Schließlich wurden alle Teile sauber gestanzt, bestehen aus enorm stabilen Graukarton bzw. Offsetkarton und werden in der Regel fehlerfrei geliefert.

Insbesondere der Golddruck wirkt überaus wertig. Die Rotation klemmt nicht, die Sonne scheint hell genug und der Antrieb fällt leicht von der Hand. Dementsprechend kann ich in dieser Hinsicht nichts wirklich bemängeln.

Preis-Leistung

Der Preis auf Amazon beträgt etwa 45€ (Stand 26.02-2019), was meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung ist. Ich würde im Optimalfall bis zu 40 Euro zahlen, falls das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut sein soll. Doch auch so ergibt sich durch die Qualität sowie die Funktionalität ein gutes Verhältnis aus Preis und Leistung.

 

Vorteile

  • wirkt optisch sehr edel
  • Aufbau dauert zwar lange, macht aber enorm viel Spaß
  • vergleichsweise hohe Maße für ein Modell
  • leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • genaue Stanzung der Einzelteile
  • leichte Beschaffung von Einzelteilen über das Internet
  • aus stabilen Graukarton

Nachteile

  • kleinere astronomische Unstimmigkeiten
  • benötigt einiges an Geschick beim Zusammenbau

 

Fazit – AstroMedia Kopernikus Planetarium Bausatz

Dass man nicht immer vollkommen elektronisch laufende Geräte zur Darstellung von astronomischen Abläufen benötigt, zeigt das Astromedia Kopernikus Planetarium durchaus überzeugend. Mit diesem Modellbausatz erhält man bereits für recht kleines Geld ein wirklich hochwertiges Produkt, was man nach einem stundenlangen Aufbau in seiner vollen Pracht nutzen kann.

Ich würde es jeden empfehlen, dem es Spaß macht, weit über 20 Stunden an einem einzigen Modell zu basteln und im Anschluss eine durchaus realistische Darstellung der inneren Planeten unseres Sonnensystems zu genießen. Allerdings würde ich es aufgrund des komplexen Aufbaus erst ab einem Alter von 15 bis 16 Jahren empfehlen.

 


Video-Vorstellung des Herstellers

Wie versprochen findest du hier ein kleines Video des AstroMediaVerlags. In diesem findest du eine Menge Einblicke in das Kopernikus Planetarium und seine Funktionsweise.

 

AstroMedia: Das Kopernikus-Planetarium

 

YouTube-Video by AstroMediaVerlag

Sunwatch Verlag Bausatz Kopernikus Planetarium

Preis nicht verfügbar

➥ Bei Amazon kaufen**
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 21. August 2019 um 12:52 Uhr aktualisiert

Chicco Regenbogen-Projektor

Chicco Regenbogenprojektor, rosa
€ 21,84*inkl. MwSt.
*am 21.08.2019 um 14:25 Uhr aktualisiert

Intsun® Farbwechsler Lampe

€ 100,00*inkl. MwSt.
*am 21.08.2019 um 13:52 Uhr aktualisiert

3D Mond Lampe für romantisches Mondlicht

3D Mond Lampe für romantisches Mondlicht
€ 17,99*inkl. MwSt.
*am 21.08.2019 um 12:48 Uhr aktualisiert

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen